Donnerstag, 21. April 2016

Wasser Marsch!



Na, wenn das mal so einfach wäre.... Irgendwie bringt unser Brunnen nicht die Leistung, die er bringen müsste und auch im letzten Jahr noch gebracht hat.
Wir haben jetzt unsere elektrische Pumpe etwa 17 Mal auseinander und wieder zusammen geschraubt. Aus der Regenwassertonne fördert sie jetzt wieder Wasser. Soweit so gut.
Aber aus dem Brunnen kommt zu wenig Wasser. Die Schwengelpumpe fördert zwar Wasser nach oben, aber nicht in der Menge und mit der Effizienz wie sie es machen sollte. Schließt man dann die E-Pumpe an, dann saugt sie zwar an, aber fördert nur Luft und kein Wasser.
Die Fehlersuche scheint ergeben zu haben, dass irgendwo in dem Brunnengestänge ein minimaler Riss ist. Das sorgt natürlich dafür, dass die Pumpen Luft ziehen. Mit brachialer Gewalt haben wir es geschafft, dass alle Verbindungen einmal gedreht werden konnten. Aber auseinander schrauben kann man den Pumpenstock, so heißt der obere Teil des Brunnens, nicht. So wird in absehbarer Zeit die Flex eine Lösung herbeiführen müssen. Hoffentlich kriegen wir damit das Problem behoben und können Wasser fördern.
Denn ohne Wasser im Sommer werden uns alle Pflanzen eingehen und die Ernte der Sonne zum Opfer fallen. :(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen